trammuseum_003.jpg

Wie alles begann

Nach einer Vorbereitungszeit ab 1981 wurde am 30. August 1982 der Commodore Club Bern gegründet. Initianten waren damals Eduard Rufer und Jürg Sahli. Ziel war es Besitzer von Opel Commodore A und B Modellen der Region zu vereinen. Später wurde die Mitgliedschaft auch für Opel Commodore C Modelle vorgesehen. Als mit der Zeit die Modelle immer rarer wurden und somit auch die Mitgliederzahl abnahm, entschloss man sich den Commodore Club Bern, kurz CCB, in Opel Club Bern, kurz OCB, um zu ändern. 1995 wurden die Statuten geändert und von der Generalversammlung angenommen. Es wurde der Name geändert wie auch ein neues Logo für den Club erstellt. Der Club hatte sich zu einer grossen Familie entwickelt, wo man sich drei bis viermal im Jahr in einem Stammrestaurant traf, Ausfahrten organisierte und diverse Anlässe abhielt.

Mit den Jahren haben sich die Einstellungen zum Auto, die persönlichen und familiären Verhältnisse der Mitglieder gewandelt, was zu einem steten Mitgliederschwund und Passivität des Vereins führte.

grillade-2021-018.jpg

Seit 2012

Einige der langjährigen Mitglieder trauerten den guten alten Zeiten nach und wünschten sich wieder vermehrt Aktivitäten, währenddem andere Mitglieder der Meinung waren, dass ein Club mit Ausfahrten, Besichtigungen und Aktivitäten kaum mehr Interesse wecken würde.

An der ordentlichen HV 2012 wurde nach intensiven Diskussionen über die Zukunft des OCB abgestimmt und ein aktives Clubleben beschlossen. Daniel Rosser stellte sich als Präsident zur Wahl mit dem Ziel dem Club wieder neues Leben einzuhauchen.

Es dauerte mehrere Jahre, viele Anstrengungen und Marketing-Kommunikationsarbeit! Doch: der Club gewann neue Mitglieder, es entstanden neue Freundschaften und der Club stellte seine Fahrzeuge als Bindeglied zu den Menschen her.

OPEL ist für uns nicht nur ein Fahrzeug um von A nach B zu fahren, auch wenn wenn sich "OPEL der zuverlässige" hervorragend hierzu eignet. Wir haben Freude an jedem Modell das sein Besitzer und unser (evt. künftiges) Mitglied mitbringt.

OPEL schlägt Brücken zu Menschen die wir sonst nie kennen gelernt hätten!

Kontakt aufnehmen